Linksrheinischer Jakobsweg

5. Etappe von Remagen nach Brohl Lützing  am 12.10.2014 

 

Am vergangenen Wochenende hatten die Regionalgruppen Mittelrhein und Vulkaneifel der St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland zum nunmehr 5. Pilgertag auf dem Linksrheinischen Jakobsweg eingeladen. Rund 30 Pilgerinnen und Pilger, mit Schwerpunkt aus den Räumen Köln und Koblenz, folgten dem Ruf, um bei schönstem Herbstwetter eine circa 20 Kilometer lange Strecke zu erwandern. Die Gruppe startete mit einem kurzen Impuls in der Remagener St. Peter und Paul-Kirche, um nach einem ersten Stück Weg am Hochamt in der Pfarrkirche St. Peter in Sinzig teilzunehmen und dabei durch Pastor Achim Thieser den Pilgersegen zu empfangen. Im weiteren Tagesverlauf machten die Pilger Station in St. Viktor und St. Marien in Bad Breisig und beendeten den Pilgertag in St. Johannes d.T. in Brohl-Lützing.